Generali: Neuer Chef für Kfz/Rechtsschutz

Mag. Andreas Haschka übernimmt die Abteilung Kfz/Rechtsschutz in der Generaldirektion der Generali Gruppe.

Wien (OTS) - In der Wiener Generaldirektion der Generali Gruppe Österreich hat jetzt Mag. Andreas Haschka (39) die Leitung der Abteilung Kfz/Rechtsschutz übernommen. Zu Haschkas neuen Hauptaufgaben in dieser Funktion zählen neben der fachlichen Führung der größten Sparten der Gesellschaft vor allem die Produktentwicklung, die Betreuung der Großkunden sowie die Organisation der Kfz-Zulassung.

Der Absolvent der Wirtschaftsuniversität Wien leitete zuletzt seit 2002 die Stabsstelle Strategische Konzernentwicklung. Haschka trat vor 10 Jahren als Trainee in den Generali-Konzern ein und war in der Abteilung Konzerncontrolling maßgeblich am Aufbau der Aktivitäten in den CEE-Ländern beteiligt. Im Jahr 1997 wurde er für fünf Jahre in die Konzernzentrale der weltweit tätigen Generali Group nach Triest berufen, wo er im Rahmen des Beteiligungsgeschäftes als Regionenverantwortlicher für Österreich, CEE, Schweiz und Japan tätig war.

Haschka lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Wien. Seine Freizeit verbringt der Weltenbummler am liebsten mit seiner Familie "on tour" oder sportlich mit dem Mountainbike in den Bergen.

Langjähriger und verdienter Vorgänger von Andreas Haschka als Leiter der Abteilung Kfz/Rechtsschutz war Mag. Ernst Huber, der sich bis Jahresende noch spezifischen Projekten im Unternehmen widmen wird, ehe er sich nach neun Jahren in der Funktion des Kfz-Chefs neuen Herausforderungen in der Versicherungsbranche zuwenden wird.

Background
Die Generali Gruppe ist mit rund 23 Prozent Marktanteil Österreichs größter Autoversicherer. Zur Gruppe zählen in Österreich unter dem Dach der börsennotierten Generali Holding Vienna AG u.a. die Generali Versicherung AG, die Interunfall Versicherung AG, die Europäische Reiseversicherung AG, die Generali Bank AG, die 3 Banken-Generali Investment-Ges.m.b.H. und die Bonus Mitarbeitervorsorgekassen AG. Nach der für Herbst 2004 vorgesehenen gesellschaftsrechtlichen Fusion von Generali und Interunfall ist die Generali Versicherung AG Österreichs größte Versicherungsgesellschaft.

Foto wird auf Wunsch gemailt.

Rückfragen & Kontakt:

Generali Gruppe
Josef Hlinka
Tel.: (++43-1) 534 01-1375
Fax: (++43-1) 534 01-1593
Josef.Hlinka@generali.at
http://www.generali.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG0001