ÖH WU Podiumsgespräche: "Politik mit Gewissen?!"

Am 16. und 24. 3. 04 finden Debatten mit den Spitzenkandidaten der Bundespräsidentenwahl an der Wirtschaftsuniversität Wien statt

Wien (OTS) - Am 16. und 24. März, jeweils um 13.00 Uhr, finden in der Aula der Wirtschaftsuniversität die ÖH WU Podiumsgespräche "Politik mit Gewissen?!" statt - unter genannter Prämisse lädt die Hochschülerschaft an der Wirtschaftsuniversität (ÖH WU) die Spitzenkandidaten der Bundespräsidentschaftswahl Dr. Benita Ferrero-Waldner, Bundesministerin für Auswärtige Angelegenheiten und Dr. Heinz Fischer, 2. Präsident des Nationalrates ein.

Michael Suppan, Vorsitzender der ÖH WU (AktionsGemeinschaft WU):
"Die ÖH WU nimmt das höchste Amt im Staate ernst und versucht den Studierenden mittels diesen hoffentlich spannenden Debatten bei ihrer Wahlentscheidung zu helfen. Die Wahl des Bundespräsidenten sollte eine wohl durchdachte Entscheidung für jeden einzelnen von uns darstellen."

In Podiumsgesprächen können die Studierenden ihre Fragen unter der Moderation von Frau Dr. Martina Salomon (leitende Redakteurin Ressort Innenpolitik der Tageszeitung Die Presse) an die Kandidaten richten.

Rückfragen & Kontakt:

Hochschülerschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien
Augasse 2-6, 1090 Wien
Tel.: 01/31336-5400
Fax: 01/31336-748

Michael Suppan
Vorsitzender der ÖH WU (AktionsGemeinschaft WU)
Mobil: 0676 702 80 05

Uschi Risdorfer
Projektreferat ÖH WU (AktionsGemeinschaft WU)
Mobil: 0676 738 44 40

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OEH0001