ÖAMTC-Verkehrsprognose: Gute Schneelage in den Schiregionen

Sperre der Tauern Autobahn in Kärnten - Nadelöhr auf der Ost Autobahn im Burgenland

Wien (ÖAMTC-Presse) - Gute Schneelage und hervorragend präparierte Pisten werden am kommenden Wochenende erneut Tausende Urlauber und Tagesschifahrer anlocken. In Hamburg, in der Westslowakei, in Ungarn und Teilen Tschechiens beginnen, in Holland/Nord, der Mittelslowakei sowie in einigen Regionen Tschechiens enden die Winter- bzw. Krokusferien. Für den ÖAMTC bedeutet dies einmal mehr Stau auf allen Hauptverbindungen vor allem in Vorarlberg, Tirol und Salzburg.

Der ÖAMTC hat die wichtigsten Staupunkte in Kurzform zusammengefasst.
Vorarlberg:
o A 14, Rheintal Autobahn, Pfänder Tunnel bei Bregenz.
o L 188, Silvretta Straße, Zufahrt ins Montafon.
o S 16, Arlberg Schnellstraße, zwischen Bludenz und Stuben.

Tirol:
o S 16, Arlberg Schnellstraße, zwischen Landeck und St. Anton.
o B 179, Fernpass Straße, gesamte Länge. Blockabfertigung vor den Tunnels.
o B 188, Silvretta Straße, Zufahrt ins Paznauntal (Ischgl).
o A 12, Inntal Autobahn, Großraum von Landeck und Kufstein.
o A 13, Brenner Autobahn, vor der Mautstelle Schönberg sowie vor

einer Baustelle bei Innsbruck/Süd Richtung Innsbruck. o Die Straßenverbindungen im Großraum von St. Johann und Kitzbühel sowie alle Seitentäler des Inntales, etwa das Zillertal (B 169).

Salzburg:
o A 10, Tauern Autobahn, zwischen Flachau und Salzburg, in beiden Richtungen.
o B 311, Pinzgauer Straße, abschnittsweise zwischen Bischofshofen, Zell am See und Lofer.

Salzburg/Steiermark:
o B 320, Ennstal Straße, zwischen Radstadt, Schladming und Liezen.

Steiermark/Niederösterreich:
o B 306, Semmering Ersatzstraße, zwischen Spital/Semmering und Maria Schutz.

Sperre der Tauern Autobahn in Kärnten

In Kärnten ist die Tauern Autobahn (A 10) im Zuge der Umfahrung von Villach in Fahrtrichtung Klagenfurt bzw. Italien gesperrt. Nach Mitteilung des ÖAMTC werden im Oswaldiberg Tunnel umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt. Die Autofahrer werden ab Villach/West über die Drautal Straße (B 100) und die Ossiacher Straße (B 94) bis zur Auffahrt Villach/Ossiacher See umgeleitet. In Fahrtrichtung Spittal an der Drau gibt es keine Einschränkungen.

Der ÖAMTC rechnet zeitweise mit Staus auf der Umleitungsstrecke. Besonders vor dem Kreisverkehr auf der B 100, nach der Abfahrt von Villach/West, sind Verzögerungen einzuplanen.

Nadelöhr auf der Ost Autobahn im Burgenland

Ein empfindliches Nadelöhr finden Autofahrer auf der Ost Autobahn (A 4) im Burgenland vor. Zwischen Bruck an der Leitha/Ost und Neusiedl am See wird die Autobahn in beiden Richtungen generalsaniert.

Den Autofahrern steht in diesem Abschnitt je Richtung nur jeweils ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der ÖAMTC befürchtet hier bereits am kommenden Wochenende Staus. In Ungarn beginnen einwöchige Schiferien. Viele unserer Nachbarn werden daher auf dem Weg in die Schigebiete nach Österreich unterwegs sein.

Tausende Besucher werden zur "Boot Tulln" erwartet

Die Boots- und Wassersport-Fachmesse "Boot Tulln" wird von Donnerstag (4. März) bis Sonntag (7. März) Zehntausende Freizeit-Kapitäne zum Tullner Messegelände locken.

Der ÖAMTC erwartet vor allem am Samstag und Sonntag regen Zustrom nach Tulln. Mit dichtem Verkehr und Verzögerungen muss besonders in den Abendstunden auf der S 5 und der B 19 bei der Rückreise Richtung Wien gerechnet werden.

Informationen einholen

Informationen zur aktuellen Verkehrssituation können Sie rund um die Uhr bei der ÖAMTC-Hotline unter der Nummer 0810 120 120 einholen. Laufend aktualisierte Verkehrsmeldungen sind auch im Internet beim Online-Verkehrschannel des Clubs unter www.oeamtc.at/verkehrsservice abrufbar.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001