Karner: SPÖ und Grüne haben 36 Millionen-Paket für Sicherheit auf Bundesebene abgelehnt

Zwiespältiges Verhältnis der Grünen zur Sicherheit

St. Pölten (NÖI) - Dass die NÖ Grünen hervorragend arbeitende Sicherheitseinrichtungen wie Cobra, Bundeskriminalamt und Verfassungsschutz in Frage stellen, zeigt einmal mehr ihr zwiespältiges Verhältnis zu Fragen der öffentlichen Sicherheit. Im Bereich einer verbesserten Infrastruktur wurde auf Bundesebene von SPÖ und Grünen - im Gegensatz zur Forderung der NÖ Grünen im Landtag-ein 36-Millionen Euro-Paket abgelehnt, das unter anderem für EDV und bessere Dienstfahrzeuge geschnürt werden konnte, stellt der Sicherheitssprecher der VP NÖ Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner klar.***

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001