ÖAMTC: Unfallserie in Autobahntunnels im Packabschnitt

Mehrere Verletzte - Stundenlange Sperre der A 2

Wien (ÖAMTC-Presse) - Die Sperre zweier Tunnels auf der Süd-Autobahn im Packabschnitt führte Freitagnachmittag zu umfangreichen Verkehrsproblemen. Zusätzliche Behinderungen gab es laut ÖAMTC durch Straßenglätte auf der Umleitungsstrecke über die Packer Straße (B 70). Der Club appellierte an die Autofahrer, besonders vorsichtig zu fahren.

Nach Meldungen der ÖAMTC-Informationszentrale hatte sich zunächst im Kalcherkogeltunnel in der Röhre Richtung Graz eine Karambolage mit vier Fahrzeugen ereignet. Dabei dürfte mindestens ein Lenker schwer verletzt worden sein. Nur kurze Zeit später krachte es auch im Übelskogeltunnel auf der Kärntner Seite der Pack. Auch hier sollen mehrere Fahrzeuge beteiligt sein. "Bei beiden Unfällen besteht keine Brandgefahr", erklärte ein Sprecher der ÖAMTC-Informationszentrale. Probleme bereitete den Lenkern die Umleitungsstrecke über die B 70:
Aufgrund des starken Schneefalls bestand akute Glättegefahr. Der ÖAMTC forderte die Autofahrer auf, das Tempo zu reduzieren und ausreichende Sicherheitsabstände einzuhalten.

(Fortsetzung mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Bei, La

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001