KHOL EMPFÄNGT PARLAMENTARIERDELEGATION AUS SAUDI-ARABIEN Bilaterale Beziehungen sollen noch weiter ausgebaut werden

Wien (PK) - Im Rahmen ihrer Österreichvisite wurde heute eine Parlamentarierdelegation des Shurarates des Königreichs Saudi-Arabien von Nationalratspräsident Andreas Khol im Hohen Haus empfangen. Khol hieß die Gäste herzlich willkommen und sprach ihnen seine Unterstützung für die Stärkung und den Ausbau der bilateralen Beziehungen aus. Im Mittelpunkt der Aussprache standen aktuelle politische und wirtschaftliche Entwicklungen in beiden Ländern. Weiters wurden außen- und sicherheitspolitische Fragen in der arabischen Region angesprochen. Mit Österreich bestünden seit vielen Jahren sehr gute Kontakte, betonten auch die Mitglieder der Delegation, vor allem auf wirtschaftlicher Ebene und im Bildungsbereich.

Der Nationalratspräsident stattete im Oktober 2003 dem Königreich Saudi-Arabien auf Einladung des Präsidenten der Majlis Al-Schura, des nationalen Konsultativrats, Saleh Bin Abdullah Bin Humaid einen offiziellen Besuch ab. Khol bekräftigte, dass man sich in Österreich über einen Gegenbesuch sehr freuen würde.

Im Anschluss an das Gespräch mit dem Nationalratspräsidenten werden die Gäste aus Saudi-Arabien mit den außenpolitischen Sprechern aller Parlamentsfraktionen zusammentreffen. Nach ihrem Aufenthalt in Österreich besuchen die Mitglieder des Shurarates noch Deutschland, die Schweiz und andere europäische Länder. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0003