eBay eröffnet Niederlassung in Österreich

www.ebay.at mit monatlich 459.000 unterschiedlichen Besuchern und einer Reichweite von 21 % mit Abstand größter Online-Marktplatz in Österreich

Wien (OTS) - Nachdem eBay, der größte Online-Marktplatz der Welt, bereits seit November 2001 unter www.ebay.at ein eigenes, lokalisiertes Angebot für die österreichischen Internet-Nutzer zur Verfügung stellt, hat das Unternehmen nun auch eine eigene Niederlassung in Österreich gegründet. Am 26. Februar wurden die Büroräumlichkeiten von eBay.at in Wien Floridsdorf unter Anwesenheit zahlreicher prominenter Gäste aus Wirtschaft und Politik offiziell eröffnet.

Anton von Rüden, Geschäftsführer der eBay Austria GmbH, wies dabei vor rund 150 geladenen Gästen auf die beeindruckende Entwicklung des österreichischen eBay-Marktplatzes hin: "In nur drei Jahren ist es gelungen, eBay.at zum mit Abstand größten lokalen Online-Marktplatz in Österreich aufzubauen."

eBay.at verfügt derzeit über 459.000 unterschiedliche Besucher pro Monat und eine Reichweite von mehr als 21 Prozent bei den österreichischen Internet-Nutzern (Quelle: Comscore Networks Inc., http://www.comscore.com , 01/04).

Nachdem in den USA bereits über 430.000 Menschen überwiegend vom Handel über den eBay-Marktplatz leben und auch in Deutschland bereits mehr als 10.000 Nutzer ihren Lebensunterhalt über eBay verdienen, gründen nun immer mehr Österreicher eine neue unternehmerische Existenz mit dem Handel über den Online-Marktplatz eBay. "Ich sehe daher eine Pflicht darin, diesen Menschen auch einen bestmöglichen Service im Inland zu bieten - denn es sind die Nutzer von eBay.at, die E-Commerce in Österreich entwickeln", so von Rüden.

~ Anton von Rüden, Geschäftsführer eBay Österreich: "Ein deutlich sichtbares Symbol unseres Wachstums und des großen Erfolgs der eBay-Nutzer in Österreich" ~

Die Entscheidung ein eigenes Österreich-Büro zu eröffnen und die damit verbundene Investition in den Standort Wien bezeichnete Anton von Rüden daher als logischen Schritt und "ein deutlich sichtbares Symbol unseres kontinuierlichen Wachstums und des großen Erfolgs der eBay-Nutzer in Österreich".

"Die Entscheidung für Geschäftsräume in Wien war nicht nur eine Notwendigkeit, die sich aus dem stetigen Wachstum von eBay ergeben hat, sie schafft auch die Grundlage für den geplanten weiteren, schnellen Ausbau", ergänzte Anton von Rüden.

~ Wiener Vizebürgermeister, Finanz- und Wirtschafts-Stadtrat Sepp Rieder: "eBay eröffnet vielen österreichischen Unternehmen noch bessere Chancen" ~

Der Wiener Vizebürgermeister, Finanz- und Wirtschafts-Stadtrat Sepp Rieder beglückwünschte eBay zur Eröffnung seiner Niederlassung in Wien: "Das neue Büro und die damit verbundenen verstärkten Aktivitäten von eBay in Österreich werden zur Weiterentwicklung des innovativen Medien- und Technologiestandorts Wien wesentlich beitragen. eBay eröffnet vielen österreichischen Unternehmen noch bessere Chancen, das Internet als weltweiten Handelsplatz effizient nutzen zu können".

Ebenso sieht der Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich, Christian Domany, in eBay eine Bereicherung für den Wirtschaftsstandort Österreich: "Speziell für kleine und mittlere Unternehmen bietet der Online-Marktplatz die Möglichkeit, sich den weltweiten Markt, quasi von zu Hause aus, zu erschließen - und das ohne zusätzliche große IT-Investitionen."

~ eBay-Europachef Michael van Swaaij begrüßte zahlreiche prominente Gäste aus Wirtschaft und Politik und bei der Büroeröffnung in Wien Floridsdorf ~

Auch Michael van Swaaij, Vice President eBay Europe von der Muttergesellschaft eBay International AG, war eigens zur Eröffnung der österreichischen Niederlassung angereist: "Der Online-Marktplatz ermöglicht österreichischen eBay-Kunden nicht nur das bequeme Handeln innerhalb ihres Landes, er verschafft ihnen darüber hinaus den Zugang zur 94,9 Millionen Mitglieder starken weltweiten eBay-Gemeinschaft", betonte der eBay-Europachef. Laut Michael van Swaaij ist die Eröffnung der eBay Österreich-Zentrale Teil der eBay-Strategie, rasch international zu wachsen und so noch schneller und effizienter neue Märkte zu entwickeln.

~ "Naturfreunde" auf eBay.at gesucht: Heinz Fischer versteigert Wanderung mit ihm zu Gunsten von Berufsbildungsprojekten für Blinde und Sehbehinderte ~

Für eine besonders freudige Überraschung sorgte Nationalratspräsident und Bundespräsidentschaftskanditat Heinz Fischer in seiner Grußbotschaft an eBay: "Ich freue mich sehr, eines der innovativsten und erfolgreichsten Internet-Unternehmen der Welt in Österreich willkommen heißen zu dürfen. Ich bin überzeugt, dass die österreichischen Internet-User, so wie auch ich, diesen Online-Marktplatz und damit die Möglichkeiten der modernen Kommunikationstechnologien in Zukunft noch stärker nutzen werden und wünsche allen Verantwortlichen viel Erfolg."

"Ich nehme die Eröffnung der österreichischen Niederlassung von eBay zum Anlass, eine Bergwanderung mit mir an fünf Bestbieter zu versteigern. Der Erlös aus dieser Versteigerung soll dem Berufsbildungs- und Forschungszentrum für Blinde und Sehbehinderte (BBFZ) zugute kommen", so Fischer weiter.

13. März 2004: eBay University im Wiener Austria Center

Schon kurz nach der Büroeröffnung bietet eBay.at seinen österreichischen Nutzern eine besondere Veranstaltung: Am 13. März 2004 macht die eBay University im Wiener Austria Center halt. Internationale Experten bieten bei dieser mittlerweile restlos ausverkauften Veranstaltung Vorträge für fortgeschrittene eBay-Verkäufer zu den Themen Marketing, Steuern und rechtliche Rahmenbedingungen des Online-Handels.

eBay ist der weltweite Online-Marktplatz. 1995 gegründet, hat sich eBay mit weltweit mehr als 94 Millionen registrierten Nutzern zum größten und leistungsstärksten Marktplatz für den Kauf und Verkauf von Gütern und Dienstleistungen durch Privatpersonen und Unternehmen entwickelt. In Österreich ist eBay die reichweitenstärkste E-Commerce-Site mit über 450.000 Besuchern und 160 Millionen Seitenabrufen im Monat (Quelle: Comscore Networks Inc., http://www.comscore.com , 01/04). Die eBay Austria GmbH (http://www.ebay.at) mit Sitz in Wien wird von Geschäftsführer Anton von Rüden geleitet.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Joachim M. Guentert
eBay Austria GmbH
Schlosshofer Strasse 4/6, A-1210 Wien
Tel.: +43 (0) 1-227 00-110
Fax: +43 (0) 1-227 00-150
guentert@ebay.com http://www.ebay.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006