ÖBB: Mit der Bahn in die Welt der Kristalle

Kombiticket "Swarovski Kristallwelten"

Wien (OTS) - Die neuen Wunderkammern der "Swarovski
Kristallwelten" in Wattens erstrahlen noch größer und prunkvoller. Die bestehenden Räumlichkeiten wurden dabei auf die doppelte Fläche erweitert - und mit den ÖBB kann man sie problemlos erreichen. Das ÖBB Kombiticket "Swarovski Kristallwelten" inkludiert die Bahnfahrt nach Innsbruck, den Bustransfer und den Eintritt in die Kristallwelten.

Kombiticket "Swarovski Kristallwelten"

Für einen Tagesausflug mit der Familie kostet dieses einmalige Erlebnis für einen Elternteil samt Kinder bis 14 Jahre mit der ÖBB VORTEILSCard Familie ab Wien nur 71.- EUR. Nähere Informationen erhalten sie bei allen ÖBB Verkaufsstellen, unter der Tel. 05-1717 zum Ortstarif oder im Internet unter www.oebb.at.

Zudem bieten die ÖBB im Informationsfolder zum Kombiticket Kristallwelten ein Gewinnspiel für die Besucher an. Neben einer ÖsterreichCard, die Jahresnetzkarte für das gesamte Schienennetz, werden auch mehrere VORTEILSCards Familie und monatlich zwei Eintrittskarten verlost. Der Folder ist an allen größeren Bahnhöfen erhältlich.

Die Kristallwelten in Wattens sind täglich von 9 - 18 Uhr geöffnet.

Ihre Anreisemöglichkeit: Wien Westbahnhof ab 06:10 Uhr Innsbruck Hbf. an 10:47 Uhr Transfer zu den Kristallwelten nach Wattens mit dem ÖBB BahnBus Ihre Rückreisemöglichkeit Transfer von Wattens zum Innsbrucker Hbf. - Abfahrt um 17:07 Uhr Innsbruck Hbf. ab 17:02 Uhr Wien Westbahnhof an 21:39 Uhr

Die Swarovski Kristallwelten

Die Kristallwelten befinden sich in Wattens, 15 Kilometer östlich von Innsbruck. Diese einzigartige Erlebnisausstellung besteht aus einer unterirdischen Verschachtelung von phantasievollen Wunderkammern rund um das Thema Kristall. Die Swarovski Kristallwelten zogen seit ihrer Eröffnung im Herbst 1995 rund fünf Millionen Menschen in ihren Bann. Sie zählen zu einer der meist besuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB Pressestelle
Tel.: +43-1-93000-32233
Fax.:+43-1-93000-25009
pressestelle@kom.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001