Gudrun Scharler ist "Call Center Manager des Jahres"

Wieder Auszeichnung für die Gebrüder Weiss Tochter dicall

Lauterach (OTS) - Ein Höhepunkt der Anfang Februar in Berlin veranstalteten internationalen Kongressmesse Call Center World war die Verleihung des CAt-Awards an die erfolgreichsten Call Center Manager aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Gudrun Scharler, Leiterin des Call Centers dicall - ein Tochterunternehmen des Transport- und Logistikkonzerns Gebrüder Weiss mit Sitz in Kalsdorf bei Graz - konnte sich gegen die anderen vier Nominierten aus Österreich durchsetzen und wurde zum österreichischen "Call Center Manager des Jahres" ausgezeichnet. "Dieser Preis ist für mich deswegen so viel wert, weil er nur die Fähigkeiten und Kompetenzen der Call Center Leitung beurteilt", kommentiert Gudrun Scharler mit Stolz. "Dass ich so namhafte Call Center Manager hinter mir gelassen habe, ist eine große Anerkennung!"

Eine neunköpfige Jury aus hochkarätigen Call Center und Management Spezialisten hatte die von den Call Centern eingereichten Unterlagen bewertet und einige Leiter vor Ort besucht. Anschließend wurden aus allen Bewerbungen die fünf besten Call Center Leiter für den Preis nominiert: Alexandra Podolsky (Tell'n Sell), Patrick Bayer (One), Sabine Bauer (mobilkom), Andreas Konrad (T-mobile) und Gudrun Scharler (dicall).

Gemeinsam mit den Gewinnern aus Deutschland und der Schweiz wird Gudrun Scharler im August auf der ICCM in Chicago den Global Call Center Award als zusätzliche Auszeichnung entgegennehmen. Mit dem CAt-Award hat dicall seit 2002 die dritte Auszeichnung entgegen genommen.

Weltweit 100 Standorte Insgesamt beschäftigt der Gebrüder Weiss Konzern mit Hauptsitz in

Lauterach, Vorarlberg, 3.240 Mitarbeiter an 100 Standorten weltweit. Im letzten Geschäftsjahr hat der Logistiker einen Umsatz von 574 Mio. EUR erwirtschaftet. dicall, seit Jänner 2002 dazu gehörend, hat sich mit seinen 35 MitarbeiterInnen als kompetentes Call Center für die Logistikbranche am Markt etabliert.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Gebrüder Weiss Pressestelle: Johannes Angerer
johannes.angerer@weisslogistics.com
Bundesstrasse 110, A-6923 Lauterach
Tel: +43 5574 696 500
Mobile: +43 664 43 29 707
http://www.weisslogistics.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003