Julian Rachlin unterstützt Heinz Fischer

Wien (SK) Der Stargeiger Julian Rachlin unterstützt Heinz Fischer im Rahmen der überparteilichen Initiative "Gemeinsam für Heinz Fischer". Julian Rachlin wurde 1974 in Litauen geboren und kam 1978 mit seinen Musikereltern in seine Wahlheimat Österreich. Er war der jüngste Solist, der je zusammen mit den Wiener Philharmonikern gespielt hat. Seit September 1999 gehört Julian Rachlin zur Fakultät des Wiener Konservatoriums. Julian Rachlin begeistert das Publikum in den größten Konzertsälen der Welt mit seinem furiosen und virtuosen Geigenspiel. Sein Können und seine Empfindsamkeit machen ihn zu einem der besten zeitgenössischen Interpreten. ****

Milli Segal, die Organisatorin der überparteilichen Initiative "Gemeinsam für Heinz Fischer": "Diesen Teufelsgeiger bei uns zu haben, ist eine wahre Freude!" Übrigens: Julian Rachlin spielt die Violine "ex Carrodus" Guaneris des Gesu aus dem Jahr 1741, die ihm freundlicherweise von der Österreichischen Nationalbank zur Verfügung gestellt wurde. (Schluss) se

Rückfragehinweis: Milli Segal: 01/535 53 02-214

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001