TV-Moderator Karl Moik nach Herzattacke auf dem Weg der Besserung

Wien (OTS) - TV-Moderator Karl Moik (65) musste sich nach einer Herzattacke am Montag, dem 23. Februar 2004, in Köln einer Bypass-Operation unterziehen. Nach Auskunft seiner Ärzte hat Karl Moik die Operation gut überstanden und befindet sich bereits wieder auf dem Weg der Besserung.

Die nächste Ausgabe des "Musikantenstadls" am Samstag, dem 6. März, aus Seefeld in Tirol findet dennoch statt. Dabei werden die Künstler selbst die Moderation der Sendung übernehmen. Die Live-Sendung ist um 20.15 Uhr in ORF 2 zu sehen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008