Wien-Aspern 2004 vor neuem Produktionsrekord beim F17 Fünfgang-Getriebe - Opel Austria Powertrain steigert Volumen um rund 17 Prozent auf 700.000 Stück

- Neu: Herstellung der F 17 Easytronic - Parallel dazu: Verbesserung der Kosteneffizienz um rund acht Prozent Wien (OTS) - Parallel zum Aufbau der 6-Gang-Getriebefertigung steht bei der Opel Austria Powertrain GmbH 2004 eine Produktionssteigerung im F 17-Werk um 100.000 Stück pro Jahr auf rund 700.000 auf dem Programm. Das Fünfgang-Getriebe F 17 ist für Vorderradantrieb und Motoren mit maximal 1,8 Liter Hubraum und einem Drehmoment von 170 bis 180 Newtonmeter ausgelegt. Weiters übernimmt Wien-Aspern die Herstellung der neuen automatischen Schaltgetriebe Easytronic (F 17 MTA) dieser Baureihe. Dazu wurden die Fertigungseinrichtungen für die Schaltbox F 17 und die Linien für die Easytronic sowohl für F 13 (Motoren bis 1,6 Liter und 130 Newtonmeter) als auch die neue F 17 MTA vereint und auf rund 33.000 Quadratmetern im Westen des Betriebsgeländes konzentriert. Interne Verbesserungsprogramme führten weiters zu einer beachtlichen Kostensenkung, die sich 2004 mit einer Einsparung von rund 9 Millionen Euro (rund minus 8 Prozent) bemerkbar machen wird.

Achtung! Dies ist nur eine Kurzinformation, den Volltext und Bilder finden Sie unter:
http://media.opel-powertrain.at/?200402250001.txt

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Opel Austria Powertrain GmbH
Elisabeth Bachner
Tel.: 01/288 99 DW 391
Mobil: 0664/1635953
elisabeth.bachner@at.fiat-gm-pwt.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | POW0001