Theater, Kabarett und ein verrücktes Projekt

Aufführungen in St. Pölten, Waidhofen an der Thaya und Guntersdorf

St. Pölten (NLK) - Mit einer interessanten Kombination aus Frank Wedekinds "Frühlings Erwachen" und Georg Büchners "Leonce und Lena" startet das Theater Westliches Weinviertel (TWW) in Guntersdorf, im Vorjahr mit dem Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich für darstellende Kunst ausgezeichnet, seinen Spielplan des Jahres 2004. Premiere für die beiden szenischen Bearbeitungen unter dem Motto "Ein Jugendexperiment" (Inszenierung: Elisabeth Gettinger und Teresa Wohlmann) ist am Samstag, 28. Februar, um 20 Uhr. Folgetermine:
Freitag, 5. März, Samstag, 6. März (jeweils 20 Uhr), und Sonntag, 7. März (18 Uhr). Nähere Informationen und Karten beim TWW unter der Telefonnummer 02952/24 53, per e-mail unter tww@gmx.at bzw. unter www.tww.at.

In der Bühne im Hof in St. Pölten bringt Alf Poier, Shooting-Star der Kabarettszene, morgen, Donnerstag, 26., und Freitag, 27. Februar, jeweils um 20 Uhr sein Programm "Mitsubischi". Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/35 22 91, per e-mail unter office@bih.at bzw. unter www.bih.at.

Das TAM, Theater an der Mauer, in Waidhofen an der Thaya präsentiert am Freitag, 27., und Samstag, 28. Februar, jeweils um 20 Uhr eine Eigenproduktion des TAM-Studios mit dem Titel "Project C(RAZY)". Das Theater-/Tanz-/Musik-Projekt verspricht mit einem "Lachquartett", einer "Apfologie", einem "Gesang der Socken" etc. skurrile Unterhaltung. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter der Telefonnummer 02842/529 55, per e-mail unter theater@tam.at bzw. unter www.tam.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007