Tausende Feen, Schmetterlinge und Piraten im Wiener Rathaus

Faschingsfest der Wiener Kinderfreunde sorgt für Trubel

Wien (OTS) - Mehrere Tausend Kinder und ihre Eltern feiern den heutigen Faschingssonntag im Wiener Rathaus - das jährliche Faschingsfest der Kinderfreunde war heuer erstmals ausverkauft."Ich freue mich" so Vizebürgermeistern Grete Laska in Zuge der Eröffnung "dass so viele Eltern sich verkleidet haben, um mit ihren Kindern gemeinsam zu feiern. Das zeigt, dass sie ihre Kinder und deren Bedürfnisse ernst nehmen." Das Wiener Rathaus steht den Wiener Kindern und ihren Eltern nicht nur zur Verfügung, wenn sie feiern wollen. Kinder- und Jugendstadträtin Grete Laska setzt sich auch ein, wenn es um die Interessen und Rechte von Kindern und Jugendlichen geht."Die Kinder sollen lernen, so Laska, ihre Wünsche auszudrücken und auch einzubringen. Und viele Erwachsene müssen erst lernen, die Anliegen der Kinder ernst zu nehmen." Daher organisiert die Stadt viele Veranstaltungen zum Thema Partizipation. So konnten etwa beim Sommerferienspiel 2003 Kinder im Rahmen der Aktion Rein ins Rathaus erkunden und ausprobieren, wie Stadtverwaltung und -politik funktionieren.

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Eva Gaßner
Tel.: 4000/81 850
Handy: 0664/33 60 917
ega@gjs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001