"profil": Umfrage: Fischers führt besseren Wahlkampf

28 Prozent der Österreicher bevorzugen Heinz Fischers Wahlkampfstil - 26 Prozent präferieren Ferreros Bemühungen

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, sind 28 Prozent der Österreicher der Ansicht, dass SPÖ-Kandidat Heinz Fischer bislang den besseren Wahlkampf im Zusammenhang mit der bevorstehenden Bundespräsidentenwahl führt. 26 Prozent der Befragten sehen ÖVP-Außenministerin Benita Ferrero-Waldner als bessere Wahlkämpferin. 46 Prozent haben sich noch keine Meinung gebildet.

SPÖ- und ÖVP-Präferenten sehen großteils Vorteile für den Kandidaten ihrer Partei. FPÖ-Sympathisanten geben dem Fischer-Wahlkampf mit 24 zu 19 Prozent knapp den Vorzug. Grün-Sympathisanten zeigen eine deutliche Präferenz für Fischers Wahlkampfstil. 43 Prozent bevorzugen die bisherigen Bemühungen des Zweiten Nationalratspräsidenten, nur 14 Prozent sehen Vorteile für die Außenministerin.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0002