Pressekonferenz zum Pensions-Volksbegehren

Wien (OTS) - Sehr geehrte Damen und Herren!

Vom 22. bis 29. März liegt das Pensions-Volksbegehren in ganz Österreich zur Unterschrift auf.

Aus diesem Anlass möchte ich Sie zur

Auftakt-Pressekonferenz " "Ungerecht und unsicher: Armutsfalle Pensionsreform"

herzlich einladen.

Das Pensionsvolksbegehren wird Ihnen vorgestellt von:

Mag. Gertraud Knoll Sprecherin des Volksbegehrens Dr. Alfred Gusenbauer Vorsitzender der SPÖ Dipl.Ing. Erich Haider stv. Vorsitzender der SPÖ Dr. Michael Häupl stv. Vorsitzender der SPÖ Karl Blecha Präsident des Pensionistenverbandes Österreichs Zeit: 23.2.2004 um 12.00 Uhr Ort: Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Über Ihr Kommen freuen wir uns sehr!

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Stepp

Rückfragen & Kontakt:

Daniela Stepp
Pressestelle Pensions-Volksbegehren
presse@pensionsvolksbegehren.at
tel: 01/513 81 56
mobil:0664/830 43 28

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009