ESG Villach: Keine Nachteile für die Mieter durch Privatisierung

AK Kärnten verunsichert Mieter

Villach (OTS) -

  • Gemeinnützigkeitsstatus der ESG Wohnungen ist nicht gefährdet
  • Sanierung von Wohnungen auch in Zukunft durch Wohnbauförderung finanziert
  • Keine befristeten ESG Mietverträge für die Zukunft geplant

Als Reaktion auf eine Aussendung der Arbeiterkammer Kärnten stellt die ESG Villach folgende Tatsachen richtig:

Die Behauptung der AK Kärnten, die ESG Wohnungen hätten ihren Gemeinnützigkeitsstatus verloren, entspricht nicht den Tatsachen. Es ist zwar richtig, dass das Unternehmen ESG nicht mehr gemeinnützig ist. Aber: die Wohnungen der ESG Villach unterliegen auch nach einem Eigentümerwechsel dem Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz (WGG). Damit ist garantiert, dass die Mietpreisbildung, die durch die strengen gesetzlichen Schutzbestimmungen des WGG festgeschrieben ist, auch für einen neuen Eigentümer voll wirksam bleiben. So wie auch heute schon üblich, kann es zu etwaigen Mietpreisschwankungen im Rahmen des branchenüblichen Durchschnitts kommen und können sich die Mietpreise nur im gesetzlichen Rahmen der Mietverträge und der anzuwendenden wohnrechtlichen Bestimmungen entwickeln. Bereits der Übergang des Unternehmens ESG Villach aus der Gemeinnützigkeit in den gewerblichen Unternehmensstatus hat gezeigt, dass dadurch keine wie immer geartete Schlechterstellung für die Mieter erfolgt ist.

Auch entspricht es nicht der Tatsache, dass es durch die Privatisierung zu einem Wegfall der Wohnbauförderung kommen wird. Sanierungen werden auch in Zukunft mit Mitteln der Wohnbauförderung finanziert. Somit fallen keine hohen Kosten für Kapitalmarktkredite bei Wohnhaussanierungen an.

Eine zusätzliche Verunsicherung für potenzielle Neumieter bedeutet der Vorwurf von befristeten Mietverträgen. Die ESG Villach schließt ausschließlich unbefristete Mietverträge ab. Eine Änderung dieser Praxis ist auch zukünftig nicht vorgesehen.

Rückfragen & Kontakt:

Günter Schiester
Trimedia Communications Austria
T. ++43 1 699 123 874 78
mailto: guenter.schiester@trimedia.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0001