BAUMGARTNER-GABITZER: KEINE STARKEN SPRÜCHE - KOMMEN SIE LIEBER ZUM VERHANDLUNGSTISCH, HERR WITTAUER!

Wien, 19. Februar 2004 (ÖVP-PK) Statt starke Sprüche zu klopfen, sollte FPÖ-Tierschutzsprecher Klaus Wittauer lieber zum Verhandlungstisch zurückkehren, wo Herbert Haupt konstruktive Gespräche führt. Das stellte heute, Donnerstag, ÖVP-Verfassungssprecherin Abg. Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer zu den heutigen Aussagen des FPÖ-Hauptverhandlers in Sachen Tierschutzgesetz fest. Es sei nicht nachzuvollziehen, warum Wittauer schon jetzt von einem Scheitern spricht, anstatt konstruktiv und sachlich Lösungsmöglichkeiten zu suchen, um eine Einigung zu erzielen. Diese wäre schließlich sowohl im Sinne aller Verhandlungspartner, als auch zum Schutz und Wohle der Tiere, schloss die ÖVP-Abgeordnete. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003