Pensionen: Harmonisierung mit Stichtagsregelung für Dolinschek Gebot der Stunde

Wien, 2004-02-17 (fpd) - FPÖ-Sozialsprecher Sigisbert Dolinschek zeigte sich heute erfreut über die Aussagen der JVP zur Stichtagsregelung bei der Pensionsharmonisierung. ****

Wie Dolinschek ausführte, müßten jetzt endlich Nägel mit Köpfen gemacht werden. Mehrere parallel laufende Systeme hätten keinen Sinn und würden für Unmut sorgen in der Bevölkerung. Deshalb sei die Harmonisierung der Pensionssysteme mit einer Stichtagsregelung Gebot der Stunde. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0003