UKH Salzburg: Farb-Licht-Therapie für Intensiv-Patienten

Weltweit erster Einsatz der jahrelang entwickelten Behandlungstechnik

Wien (OTS) - Die Intensiv- und Intermediate-Care-Patienten im Unfallkrankenhaus Salzburg werden seit kurzem mit einer völlig neuartigen Farb-Licht-Therapie behandelt. Das Ziel dieser Therapie ist es, für das jeweilige Krankheitsstadium des Patienten die richtige Lichteinwirkung in der vorher definierten Farbnuance zu erhalten. Beide Therapien, sowohl die Farb- als auch die Lichttherapie, sind medizinisch und psychologisch anerkannt. Das absolute Novum ist die Kombination dieser beiden Therapien. >>

>> Vollständiger Text und Fotos: http://www.pressefach.info/auva

Rückfragen & Kontakt:

Primar Dr. Eckehard Funtan
Telefon: 0662/6580-2361
USA@auva.sozvers.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0002