Akkordeonfestival startet am Samstag im Jugendstiltheater

Wien (OTS) - Fünf Weltklasse-Akkordeonisten eröffnen am Samstag, 21. Februar, 20 Uhr im Jugendstiltheater, 14., Baumgartner Höhe 1, das diesjährige Akkordeonfestival. Beim "Akkordion Tribe" zu hören sind Guy Klucevsek, Maria Kalaniemi, Lars Hollmer, Bratko Bibic und Otto Lechner, der bereits traditionell die Eröffnungsveranstaltungen des Festivals begleitet und im Rahmen der diesjährigen Eröffnung den zweiten Teil - als Geburtstagsfeier - mit musizierenden Freunden bestreitet.

Insgesamt bietet das Akkordeonfestival bis 21. März 18 Veranstaltungen an 18 verschiedenen Spielstätten mit 70 KünstlerInnen aus 23 Ländern an. Das breite Programmspektrum deckt die vielfältigen Nuancen der Akkordeonmusik ab, von Klezmer und Tango bis zu alpinen und Balkan-Klängen, klassischer und jazziger Akkordeonmusik. Internationale Prominenz von Luis di Matteo über "Ars Harmonica" und "Desastro Totale" bis Renato Borghetti und Riccardio Tesi garantiert neben den Lokalmatadoren wie Krzystof Dobrek, der Tschuschenkapelle mit Martin Lubenov und Walther Soyka für aufregende "Quetschn"-Klänge an Spielorten vom Orpheum bis zur Szene Wien, vom Technischen Museum bis zum Planet Music.

Karten (Eröffnung: 25 bzw. im Vorverkauf 22 Euro, ansonsten 20 bzw. 18 Euro) gibt es in allen Filialen der Bank Austria, Tel. (01) 249 24, weiters unter (01) 880 88 sowie unter http://www.clubticket.at/ und unter http://www.ticketline.cc/

o Information: Tel.: 0676 512 91 04 Internet: http://www.akkordeonfestival.at/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011