Bezirksmuseum Donaustadt: Zinnfiguren-Schau noch bis Mitte März

Kostenloser Malkurs am 22.2.

Wien (OTS) - Noch bis 14. März ist im Bezirksmuseum Donaustadt die vielfältige wie anregende Zinnfiguren-Sammlung von Peter Ewald Kovar zu sehen. Darüber hinaus bietet sich am Sonntag, den 22. Februar, die seltene Möglichkeit, sich mit dem Bemalen von Zinnfiguren zu beschäftigen. Peter Ewald Kovar, selbst Wiener Zinnfigurensammler, bietet Interessierten bei dem etwa 2stündigen Malkurs einen ersten Kontakt in das interessante Hobby an. Anhand eines blankes Zinnstückes werden die Grundtechniken dieser heute etwas aus der Mode gekommenen Beschäftigung mit großer Tradition gezeigt. Die Materialien werden zur Verfügung gestellt. Eine Anmeldung ist erforderlich (Tel.: 203 89 35)

o Termin: Sonntag, der 22. Februar 04 Ort: Bezirksmuseum Donaustadt (Altes Feuerwehrhaus, 22., Am Kagraner Platz 53/54) Anmeldung unter: 203 89 35 Beginn: 10.00 bis 12.00 Uhr

(Schluss) hch/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005