Land würdigt erfolgreiche Behinderten-Ski-WM Teilnehmer

LH Sausgruber und LR Stemer würdigen "großartige sportliche und menschliche Leistungen"

Dornbirn (VLK) – Das Land Vorarlberg empfing am Montag, 16. Februar 2004, die acht Vorarlberger Teilnehmer der Ski-Weltmeisterschaften der Behinderten bei einer kleinen
Feierstunde in Dornbirn. Landeshauptmann Herbert Sausgruber
und Sport-Landesrat Siegi Stemer würdigten dabei die
"tollen sportlichen Erfolge und großartigen menschlichen
Leistungen der Vorarlberger Sportler". ****

Bei den Ski-Weltmeisterschaften für Behinderte in
Wildschönau konnten die Vorarlberger Teilnehmer insgesamt
19 Platzierungen und sieben Weltmeister-Medaillen (1 Gold,
3 Silber, 3 Bronze) mit ins Ländle bringen.

Für Vorarlberg damit insgesamt schon 63 Medaillen!

LH Sausgruber: "Damit konnten unsere Vorarlberger
Sportler perfekt an die großen sportlichen Erfolge der Vergangenheit anschließen. Seit der ersten Behinderten-WM
1972 hat Vorarlberg damit nun insgesamt schon 63 Medaillen errungen."

Landesrat Stemer würdigte in der Feierstunde neben den sportlichen Erfolge auch den unermüdlichen Einsatz der
Betreuer und Funktionäre.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20130
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0011