Pfeifenberger: Kärntner Finanzpolitik mit besten Ratings ausgezeichnet

Realvermögen des Landes in den letzten fünf Jahren auf über 1,1 Milliarden Euro vervielfacht

Klagenfurt, 2004-02-16 (fpd) Finanzreferent Karl Pfeifenberger teilte den unqualifizierten Aussagen von LHStv. Peter Ambrozy eine klare Absage. Landeshauptmann Jörg Haider und er, Pfeifenberger, hätten die letzten fünf Jahre sehr gut gewirtschaftet und das Realvermögen des Landes Kärntens von ursprünglich minus 289 Millionen Euro auf über 1,1 Milliarden Euro plus im positiven Sinne vervielfacht. Die von Ambrozy angesprochenen Verkaufserlöse seien visionär und weitsichtig in wichtige Zukunftsprojekt z. B bei der Hypo Alpe Adria Bank eingesetzt worden. Beim Schuldenstand sei nicht mehr Kärnten am letzten Platz, sondern im Mittelfeld.

"Damit gehen sämtliche Vorwürfe Ambrozys ins Leere. Die Landesgesellschaften sind notwendig und wichtig, um in Kärnten Fortschritt, Wertschöpfung und Arbeitsplätze zu sichern und zu schaffen", so Pfeifenberger.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Landtagsklub
Landhaus
Klagenfurt, 0463/513272

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001