Minister Pröll startet Informationsoffensive zur EU-Erweiterung im Burgenland

Biomasse-Konferenz in Güssing und Erweiterungsfest in Bildein

Güssing/Bildein (OTS) - Umweltminister Josef Pröll startet heute, Montag, seine unter dem Titel "Neue Partner, neue Chancen" stehende Informationsoffensive zur EU-Erweiterung im Burgenland.****

Ab 16.15 Uhr referiert Pröll im Technologiezentrum Güssing bei einem international hochrangig besetzten Biomasse-Kongress zum Thema "Regionalentwicklung durch Bioenergie". Im Mittelpunkt steht die in der Region Güssing hervorragend gelungene Synthese von zukunftsorientierter Technologie und Regionalentwicklung, die durch den Einsatz von EU-Fördergeldern beispielhaft umgesetzt werden konnte. Das Erfolgsmodell Güssing ist das Ergebnis einer Reihe von Forschungs- und Regionalentwicklungsprojekten und steht heute für die Energieautarkie einer ganzen Region.

Um 19.00 Uhr eröffnet der Umweltminister das Erweiterungsfest im burgenländischen Bildein, dem "Dorf ohne Grenzen". Unter Nutzung verschiedener EU-Förderprogramme wurden zahlreiche Dorfentwicklungsaktivitäten gesetzt, die zur Verbesserung der Lebensqualität und wirtschaftlichen Prosperität der Region wesentlich beitragen. Die in Bildein vorgestellten Projekte sind beispielhaft für die Nutzung der mit der Erweiterung verbundenen Chancen.

Die weiteren Stationen der Informationsoffensive zur EU-Erweiterung "Neue Partner, neue Chancen" sind St. Paul, Lavamünd und Bleiburg (Kärnten) am 3. März 2004. Am 12. März 2004 bereist Minister Pröll das Bundesland Oberösterreich, wo er am Abend in Freistadt auftreten wird. Am 17.März 2004 besucht der Ressortchef die Region Feldbach (Steiermark). Den Schlusspunkt der Initiative "Neue Partner, neue Chancen" bildet das Bundesland Niederösterreich, wo am 15. April im Raum Marchegg (March-Donauauen) im Rahmen einer Messeveranstaltung grenzüberschreitende Naturschutzprojekte präsentiert werden.

Wir laden die Kolleginnen und Kollegen von Presse und Rundfunk sehr herzlich zu diesen Terminen ein. Informationen zur Initiative "Neue Partner, neue Chancen" finden Sie im Internet unter der Adresse www.erweiterung04.at.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BM für Land- und Forstwirtschaft,
Umwelt u. Wasserwirtschaft
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0002