"profil"-Umfrage: Regierung im Meinungstief

ÖVP käme derzeit nur auf 35% - SPÖ mit 42% deutlich voran - FPÖ stagniert bei 9%

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, würden ÖVP und FPÖ nach Neuwahlen derzeit über keine Mehrheit verfügen. Laut einer vom Meinungsforschungsinstitut OGM im Auftrag von "profil" durchgeführten Umfrage unter 500 wahlberechtigten Österreichern, würden bei Nationalratswahlen derzeit 42% der Befragten die SPÖ wählen. Die ÖVP käme nur auf 35%. Die FPÖ stagniert laut "profil"-Umfrage bei 9%. Die Grünen könnten mit 13% der Stimmen rechnen.

Bei einer fiktiven Kanzler-Direktwahl hat SPÖ-Chef Alfred Gusenbauer mit Wolfgang Schüssel gleichgezogen. Jeder der beiden würde 21% der Stimmen erhalten.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0003