PARLAMENT: WENIGER PARKPLÄTZE DURCH CONTAINER

Wien (PK) - In der Zeit von Montag, dem 16. Februar, bis Montag,
den 23. Februar, müssen vor dem Parlamentsgebäude - konkret vor dem Tor 1 - Container zur Zwischenlagerung von Erdaushubmaterial aufgestellt werden. Dieses Aushubmaterial fällt im Zuge der vorbereitenden Arbeiten für die Generalsanierung der Parlamentsrampe an. Durch die Aufstellung der Container fällt
rund ein Drittel der Parkfläche weg. Zusätzlich werden Parkplätze entlang der Stadiongasse als Fahrspur für Baufahrzeuge benötigt. Ab Dienstag, dem 24. Februar, stehen wieder alle Parkplätze uneingeschränkt zur Verfügung. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0003