VSStÖ: Happy birthday, Johanna Dohnal

Sozialistische Studierende nehmen Geburtstag von Dohnal zum Anlass um feministische Frauenpolitik zu fordern

Wien (SK) Der VSStÖ beglückwünscht Johanna Dohnal zu ihrem morgigen Geburtstag. Die ehemalige Frauenministerin trat vehement und uneingeschränkt für eine emanzipatorische Frauenpolitik ein. "Johanna Dohnal war für Frauen von enormer Bedeutung und ihr feministischer Anspruch brachte für die Frauenbewegung zahlreiche große Erfolge. Ihr Engagement und ihr Einsatz sind bewundernswert", gratulierte VSStÖ-Bundesvorsitzende Andrea Brunner am Freitag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Außerdem kann sich der VSStÖ dem Wunsch von Dohnal nach einem politischen Wechsel nur anschließen. "Kindergeld und Co haben eindeutig versagt. Die schwarz-blaue Regierung bedeutet in frauenpolitischer Hinsicht mehr als einen Schritt zurück. Gleichstellungspolitik und der Anspruch einer geschlechtergerechten Arbeitswelt sind verschwunden. Frauenpolitik wurde schlicht und einfach auf Familienpolitik reduziert. Frauen werden als Mütter oder 'Dazuverdienerinnen' wahrgenommen. Diese Politik ist nicht länger akzeptabel. Wir verlangen daher eine feministische Frauenpolitik und eine beschäftigungsorientierte Gleichstellungspolitik, die ihren Niederschlag in der politischen Praxis findet", fordert Brunner abschließend. (Schluss) up/mp

Rückfragen: Elisabeth Hirt, VSStÖ-Bundesorganisation, Tel.: 0676/950 79 51

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001