Hochkarätige Gäste beim "Wenn die Musi spielt"-Open-Air

Arnulf Prasch präsentiert volkstümliche Hits und die Schönheiten seiner Kärntner Heimat

Wien (OTS) - Beste Stimmung, schöne Melodien und herrliche Landschaftsaufnahmen - all das hat das "Wenn die Musi spielt"-Winter-Open-Air zu bieten, das am Samstag, dem 14. Februar 2004, um 20.15 Uhr in ORF 2 zu sehen ist. Arnulf Prasch präsentiert neben den Schönheiten seiner Kärntner Heimat zahlreiche hochkarätige Gäste bei diesem zweiten winterlichen "Musi"-Open-Air. Mit dabei sind die Jauntaler, die Zillertaler, die Mayrhofner, Eva-Maria, Bartl Gensbichler und seine Skilehrermusi, die jungen Original Oberkrainer, Daniela de Santos, Arnie Steirermen, der MGV Almrose Radenthein, Jürgen Drews, die Alpenrebellen, die Klostertaler, die Ursprung Buam und das Nockalm Quintett.

Die verschneiten Berge haben es Arnulf Prasch besonders angetan:
"Skifahren ist eines meiner liebsten Hobbys", bekennt der Kärntner. Diese Leidenschaft teilt er mit Skikaiser Franz Klammer, der anlässlich seines 50. Geburtstags Anfang Dezember in Bad Kleinkirchheim eine neue Weltcupstrecke eröffnet hat. "Diese Strecke habe ich selbstverständlich mit dem Franz persönlich getestet", ist Arnulf Prasch begeistert. Auch andere Kärntner Skigebiete - wie die Petzen, die Simonhöhe und der Mölltaler Gletscher - werden im Rahmen des "Wenn die Musi spielt"-Winter-Open-Airs vorgestellt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002