Wintereinsatz der MA 48

Wien (OTS) - Wegen der heftigen Schneefälle, die kurz nach 5 Uhr früh begannen, sind derzeit mehr als 1.500 Mitarbeiter der MA 48 im Schneeeinsatz. 265 eigene Fahrzeuge und 140 Fremdfahrzeuge werden verwendet.

Die letzte Prognose lautet: "Heftige Schneefälle bis in die Abendstunden".

Möglicherweise Aufhebung der Kurzparkzonenverordnung

Die Genehmigung der Aufhebung der Kurzparkzonenverordnung hat folgende Voraussetzungen: "Bei rund 20 Zentimeter Schneebelag in weiten Bereichen der Stadt und prognostizierten weiteren Schneefällen sind die Kurzparkzonen durch den Winterdienstleiter der MA 48 aufzuheben. Im Ausnahmefall kann die Aufhebung auch bei lang anhaltender Glatteisbildung nach Rücksprache mit dem Abteilungsleiter der MA 48 ausgesprochen werden."

Die Rathauskorrespondenz wird gegebenenfalls die Aufhebung der Kurzparkzonenverordnung bekannt geben. (Schluss) fk

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Prof. Fritz Kucirek
Tel.: 4000/81 081
kuc@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002