"Tiroler Tageszeitung" - Kommentar: "Narben bleiben" (Von Thomas Hörmann)

Ausgabe vom 13. Februar 2004

Innsbruck (OTS) - Ich bin mir sicher, dass die Dorfgemeinschaft verzeihen kann", strahlte Umhausens Bürgermeister Jakob Wolf nach Klärung der Affäre um Drohbriefe nun Optimismus aus.
Ein frommer Wunsch, der wohl nur schwer zu erfüllen sein wird. Zumal sich die Tatverdächtige nicht damit begnügte, die Opferrolle anzunehmen, die Zielscheibe eines irren Attentäters zu mimen und sich selbst mit einer Häkelnadel zu verstümmeln.
Die Frau ging angeblich weiter, brachte eine definitiv unschuldige Mitbürgerin ebenso wie die gesamte Dorfgemeinschaft in Misskredit -immerhin waren die anonym angekündigten 25 Toten zu Maria Lichtmess sogar der deutschen Bild-Zeitung eine wenig schmeichelhafte Schlagzeile wert.
Nichtsdestotrotz haben die Umhauser menschlich betrachtet keine andere Wahl, als die Decke des Vergessens über den Fall zu breiten. Dem von der Unschuld seiner Frau überzeugten Ehemann und den beiden Kindern zuliebe, die nachweislich nichts mit dem Psychoterror der vergangenen Jahre zu tun haben.
Selbst wenn die Umhauser sich zum Vergessen zwingen, werden die Kinder der Verdächtigen künftig mit einem Makel leben müssen. Niemand wird Mitschüler und Altersgenossen wirksam zwingen können, den mitunter grausamen Kindermund im Zaum zu halten.
Niemand wird die Familie der Verdächtigen vor unbedachten oder im Jähzorn geborenen Äußerungen schützen können.
Gerade deshalb sind die Erwachsenen in der Verantwortung, das in Tirol angeblich noch immer tief verwurzelte Christentum nicht nur bei der Sonntagsmesse zu leben. Denn Sippenhaftung zählt definitiv nicht zu den katholischen Tugenden. Auch wenn sie sogar im 21. Jahrhundert noch immer nicht vom Aussterben bedroht ist. Dem Umhauser Bürgermeister ist nur zu wünschen, dass sein Optimismus von der Zukunft bestätigt wird.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung, Chefredaktion - Tel.: 05 04 03/ DW 601

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001