Beziehungen Kärnten mit Kroatien sollen vertieft werden

Landesrat Georg Wurmitzer traf Kroatiens Präsident Stipe Mesic in Zagreb

Klagenfurt (LPD) - Für eine Vertiefung der Beziehungen zwischen Kroatien und Kärnten sprachen sich gestern, Mittwoch, Kroatiens Präsident Stipe Mesic und Kärntens Agrarlandesrat Georg Wurmitzer bei einem Treffen in Zagreb aus.

"Wir brauchen grenzüberschreitende Kooperationen und Gemeindepartnerschaften mit Kroatien" betonte Wurmitzer. Mesic seinerseits sprach sich für eine Beschleunigung der europäischen Integration aus. Seiner Meinung nach werde Europa durch das Zusammenwachsen profitieren, könne aber nur dann ein vollwertiger Partner der USA werden, wenn es vollkommen vereint sei. Mesic sprach sich auch für eine Bündelung der technologischen und wirtschaftlichen Ressourcen aus. Nur so werde Europa ein wichtiger Wirtschaftspartner für andere Kontinente werden. Wichtig für Mesic sind zukünftig auch offene Grenzen. Sie werden dazu beitragen, dass Minderheiten in den Ländern eine Brückenfunktion übernehmen könnten.

Mesic sprach sich auch für eine rasche Anbindung Kroatiens an die EU durch den Ausbau der Verkehrswege aus. Kroatien baue derzeit jährlich 200 Kilometer Autobahn. Der Vollausbau soll bis zum Jahr 2008 erreicht sein. Wurmitzer sagte Mesic zu, sich bei Bundeskanzler Wolfgang Schüssel und Ex-Vizekanzler Alois Mock dafür einzusetzen, dass Slowenien seinen Straßenausbau weiter vorantriebe, um Kroatien eine bessere Verkehranbindung an die EU bzw. Österreich zu ermöglichen. Für Wurmitzer unumgänglich ist aber die Anbindung beider Länder an den internationalen Eisenbahnkorridor 5 von Triest und Koper nach Osteuropa.

Mesic dankte Wurmitzer für die zugesagte Unterstützung. Der kroatische Präsident hofft, dass ein Umdenken in Europa einsetze, damit Kroatien nicht erst nach dem EU-Beitritt Rumäniens im vereinigten Europa Aufnahme finde.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0003