Silhavy: Pensionen Hauptthema in morgigem Sozialausschuss

Regierungsparteien wollen Sozialbericht im Ausschuss enderledigen

Wien (SK) "Das Pensionsthema wird auch den morgigen Sozialausschuss beherrschen, stehen doch sowohl der Sozialbericht der Jahre 2001-2002 auf der Tagesordnung als auch die Pensionsanträge, die im Rahmen der Sondersitzung eingebracht wurden", erklärte SPÖ-Sozialsprecherin Heidrun Silhavy Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Der "Bittsteller-Antrag" der Regierung, der eine Einmalzahlung für rund die Hälfte der betroffenen PensionistInnen bedeutet, werde im Ausschuss ebenso behandelt wie der Antrag der SPÖ, der eine echte Wertanpassung auch für die Zukunft darstellt. Der Ausschuss sei für den Zeitraum 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr anberaumt und findet im Lokal VI statt, so Silhavy.

"Auch den, für die Österreicherinnen und Österreicher so wichtigen Sozialbericht, will die Regierung nicht im Nationalrat sondern nur im Ausschuss diskutieren. Durch diese 'Enderledigung im Ausschuss' entziehen sich ÖVP und FPÖ einer breiten öffentlichen Diskussion", schloss Silhavy. (Schluss) ns/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0017