AUVA-Unfallkrankenhauses Wien-Meidling lädt zur Besichtigung des externen Operationstraktes

Wien (OTS) - Sehr geehrte Damen und Herren,

die kollegiale Führung des AUVA-Unfallkrankenhauses Wien-Meidling lädt vor Aufnahme des regulären Operationsbetriebs am Montag, dem 16. Februar, um 10 Uhr, zur Besichtigung des externen Operationstraktes hinter dem Hauptgebäude in der Kundratstraße 37 ein.

Prim. Univ.-Prof. Dr. Rudolf Schedl und sein Team werden die wichtigsten Umbauschritte bis zur Rücksiedlung des OP-Traktes in zwei Jahren sowie zur Erneuerung der Erstversorgung in Meidling vorstellen und stehen für Fragen zur Verfügung. Für jede der vier neuen OP-Einheiten ist mit einer Investition in Höhe von rund einer Million Euro zu rechnen.

Treffpunkt ist die Portierloge beim Haupteingang Kundratstraße 37. Auf dem Parkplatz A-Trakt, Kundratstraße sind Parkplätze reserviert. In der Kundratstraße ist bis 15 Uhr Kurzparkzone. (Telefon UKH-Meidling: 60 150).

Wegen der Übersiedlung der Operationssaaleinrichtung können kommendes Wochenende (13. bis 16. Februar) akut und frisch Verletzte nur eingeschränkt versorgt werden.

Wir bitten um Anmeldungen unter der Telefonnummer 0676-33 24 879.

Rückfragen & Kontakt:

Gabriela Würth, GWK,
Telefon: 02242 38300, 0676 33 24 879
gabriela.wuerth.gwk@utanet.at
AUVA im Internet: http://www.auva.net
www.auva.net/wien
www.auva.net/ukhmeidling

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAU0001