Aviso: Mediengespräch Kossina "ÖkoKauf Wien"

Wien ist Vorreiter im ökologischen Einkauf

Wien (OTS) - Um rund fünf Milliarden Euro kauft die Stadt Wien jährlich Produkte, Waren und Leistungen aller Art ein. Vor fünf Jahren begann mit dem Projekt "ÖkoKauf Wien" - als Teil des Klimaschutzprogramms der Stadt Wien - die Ökologisierung des Einkaufs durch die Erarbeitung von Kriterien für den gesamten Magistrat, den Wiener Krankenanstaltenverbund, von Wiener Wohnen und den Wiener Stadtwerken. Von der EU wird die Stadt Wien als beispielhaft für die Mitgliedstaaten auf diesem Sektor definiert. In einer Fünfjahres-Bilanz stellt Wiens Umweltstadträtin Dipl.-Ing. Isabella Kossina Beispiele für den doppelten Erfolg - ökologisch und ökonomisch - vor.

o Bitte merken Sie vor: Mediengespräch-TeilnehmerInnen: STR Dipl.-Ing. Isabella Kossina Dipl.-Ing. Ekkehard Philipp - MD-BD, Projektleiter "ÖkoKauf Wien" Prof. Ing. Bruno Klausbruckner Wr. KAV - Leiter des Bereiches Umweltschutz Zeit: Freitag, 13. Februar 2004 - 10 Uhr Ort: 1., Rathaus (Eingang Lichtenfelsgasse), PID, Stiege 3, Media-Room

(Schluss) ma

Rückfragehinweis:
Renate Marschalek
Tel.: 4000/81 070
e-mail: mar@ggu.magwien.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Renate Marschalek
Tel.: 4000/81 070
mar@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002