ÖAMTC: Wetterkapriolen - nach Frühlingstemperaturen folgt Schneefall

ÖAMTC warnt Heimreisende vor neuerlichem Wintereinbruch

Wien (ÖAMTC-Presse)- Nach den frühlingshaften Temperaturen folgt für die aus den Semesterferien Heimreisenden am Sonntag ein Wettersturz, warnt die ÖAMTC-Informationszentrale. Mit heftigen Stumböeen bricht der Föhn zusammen und wird im Laufe des Vormittags durch einen Temperatursturz und Schneefälle bis in die Niederungen wieder für winterliche Fahrbedingungen sorgen. Die ÖAMTC-Informationszentrale rät den Autofahrern, sich auf die bevorstehenden geänderten Fahrbedingungen einzustellen und hat einige weitere Tipps zusammengestellt:

Die Heimfahrt nicht zu spät antreten.

Bei der bevorstehenden Wetterverschlechterung an einen entsprechenden Zeitpolster denken.

Die Fahrweise den bevorstehenden neuerlichen winterlichen Bedingungen anpassen.

Genügend Abstand halten und keine abrupten Lenkmanöver durchführen, sowie das Tempo reduzieren.

Nicht völlig vermummt in das Fahrzeug steigen. Lockere Kleidung sorgt für ausreichende Bewegungsfreiheit. Nicht mit den Schischuhen ins Fahrzeug setzen - damit gibt es keinerlei Gefühl für die Pedale.

Bevor die Fahrt beginnt, sollte auch für entsprechend gute "Rundum-Sicht" gesorgt werden, empfiehlt die Informationszentrale des ÖAMTC.

(Forts. mögl.)

ÖAMTC-Informationszentrale/BEI,GO

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0004