SPÖ-Termine vom 9. Februar bis 15. Februar 2004

MONTAG, 9. Februar 2004:

18.30 Uhr Gusenbauer/Duffek bei Stiglitz-Vortrag

Das Renner-Institut lädt im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe "Voices from America" Joseph E. Stiglitz zu einem Vortrag zum Thema "Die 'Roaring Nineties' - Der entzauberte Boom" ein. Joseph E. Stiglitz wurde 2001 mit dem Nobelpreis für Wirtschaft ausgezeichnet. Die Begrüßungsworte spricht Karl A. Duffek, Direktor des Dr. Karl Renner-Instituts, SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer hält die Einleitungsrede (18.30 Uhr, Universitätscampus Altes AKH, Hof 2, Hörsaal C1, 9, Spitalsgasse 2).

DIENSTAG, 10. Februar 2004:

12.00 Uhr Sondersitzung des Nationalrates

Der Nationalrat tritt zu einer Sondersitzung zum Thema "Pensionen" zusammen (12 Uhr, Parlament).

19.00 Uhr Cap bei Zukunftswerkstätte - Veranstaltung

Der gf. SPÖ-Klubobmann Josef Cap, Georg Hoffmann-Ostenhof (Ressortleiter Außenpolitik, "profil") und Albert Rohan (ehem. Generalsekretär für auswärtige Angelegenheiten; außenpolitischer Kommentator in diversen Medien) nehmen an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Zauberformel Kerneuropa?" teil. Moderation: Silvia Michal-Misak (Politologin und Mediatorin; Lehrbeauftragte am Institut für Politikwissenschaft) (19 Uhr, Zukunfts- und Kulturwerkstätte, 1, Schönlaterngasse 9).

MITTWOCH, 11. Februar 2004:

12.00 Uhr Gradwohl/Kräuter - Pressekonferenz

SPÖ-Agrarsprecher Heinz Gradwohl und SPÖ-Rechnungshofsprecher Günther Kräuter nehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zum Thema "Neues Thema des Ständigen Unterausschusses des Rechnungshofausschusses:
Verteilung der Agrarförderungen" Stellung (12 Uhr, Parlament, SPÖ-Stützpunktzimmer).

20.00 Uhr Fischer/Petrovic/Huemer - Buchpräsentation

Der SPÖ-Kandidat für die Bundespräsidentenwahl 2004, Zweiter Nationalratspräsident Heinz Fischer, nimmt an der Präsentation der zweiten, erweiterten Auflage des Fischer-Buches "Wende Zeiten- Ein österreichischer Zwischenbefund" teil. Weiters spricht Madeleine Petrovic (Abgeordnete der Grünen zum Niederösterreichischen Landtag). Moderation: Peter Huemer (Publizist) 20 Uhr, Dachterrassen-Saal der Wiener Urania).

DONNERSTAG, 12. Februar 2004:

9.30 Uhr Fischer/Khol laden zu Symposium

Nationalratspräsident Andreas Khol und der Zweite Nationalratspräsident Heinz Fischer laden namens der Österreichischen Parlamentarischen Gesellschaft anlässlich des 70. Jahrestages der Ereignisse im Jahre 1934 zu einem Symposium (9.30 Uhr, Budgetsaal, Parlament).

10.00 Uhr Gusenbauer bei "Profare"-Eröffnung

SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer nimmt an der Eröffnungsfeier von "Profare" teil. "Profare" ist ein neues Beschäftigungsprojekt der Volkshilfe Beschäftigungsinitiativen (VHBI), das eine stufenweise Arbeitsintegration für SozialhilfebezieherInnen ermöglicht. Weitere Teilnehmer der Eröffnungsfeier sind Ingeborg Friehs (AMS Wien), Fritz Meißl (WAFF) und Manfred Wurm (Bezirksvorsteher Liesing) (10 Uhr, 23, Wagner-Schönkirch-Gasse 9).

16.00 Uhr Fischer bei Gedenkveranstaltung

Der SPÖ-Kandidat für die Bundespräsidentenwahl 2004, Zweiter Nationalratspräsident Heinz Fischer, nimmt an einer Gedenkveranstaltung anlässlich des 12. Februar 1934 teil (16 Uhr, Kultursaal/Kinosaal, Schillerstraße 3, 8600 Bruck/Mur).

17.00 Uhr Gusenbauer/Häupl bei Gedenkkundgebung

Die Wiener Bildung lädt gemeinsam mit dem Bund Sozialdemokratischer Freiheitskämpfer und der SPÖ Döbling zur Gedenkkundgebung an die Opfer des 12. Februar 1934 ein. Es sprechen SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer und Wiens Bürgermeister Michael Häupl. Begrüßung: GR Franz Ekkamp, NR a.D. Prof. Alfred Ströer (17 Uhr, Karl-Marx-Hof
12. Februarplatz, Stiege 4, 19, Zugang über Boschstraße 11, gegenüber der U-Bahn Haltestelle Heiligenstadt).

17.00 Uhr Fischer bei Ausstellungseröffnung

Der SPÖ-Kandidat für die Bundespräsidentenwahl 2004, Zweiter Nationalratspräsident Heinz Fischer, nimmt ein der Ausstellungseröffnung "Preis und Wert der Demokratie" teil (17 Uhr, Kulturhaus/Galerie, Schillerstraße 3, 8600 Bruck/Mur).

19.15 Uhr Fischer bei Kranzniederlegung

Der SPÖ-Kandidat für die Bundespräsidentenwahl 2004, Zweiter Nationalratspräsident Heinz Fischer, nimmt an einer Kranzniederlegung an der Gedenktafel vor dem Schwurgerichtssaal, teil (19.15 Uhr, Leoben, Landesgericht, Dominikanergasse 13, 8700 Leoben).

19.30 Uhr Fischer bei Uraufführung

Der SPÖ-Kandidat für die Bundespräsidentenwahl 2004, Zweiter Nationalratspräsident Heinz Fischer, besucht die Uraufführung des Theaterstücks über Koloman Wallisch (19.30 Uhr, Landesgericht, Dominikanergasse 13, 8700 Leoben).

(Schluss) mm/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011