Budget der Kärnten Werbung: Wurmitzer schon wieder umgefallen

Klagenfurt, 2004-02-05 (fpd) Wirtschaftsreferent LHStv. Karl Pfeifenberger begrüßte heute das einstimmig beschlossene Budget der Kärnten Werbung, welches mit der Zustimmung der ÖVP beschlossen wurde. Für Pfeifenberger sei dies der beste Beweis, dass die qualitativ hochwertige Arbeit der Kärnten Werbung auf eine breite Zustimmung stößt und dass Wurmitzer schon wieder einmal umgefallen ist. Denn Wurmitzer hat in den letzten Tagen mehrmals angekündigt, einem Budgetbeschluss der Kärnten Werbung nicht zuzustimmen.

Pfeifenberger appellierte auch an das Aufsichtsratsmitglied Eva Hoffmann (ÖVP), in Zukunft keine geheimen Daten aus dem Aufsichtsrat an die ÖVP weiterzugeben, da dies einen strafrechtlichen Tatbestand darstelle.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Landesgeschäftsstelle
Karfreitstraße 4
Klagenfurt, 0463/56404

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0005