1. Wiener Pflegetag - Wien bleibt jung!

In Würde altern - Der Mensch im Mittelpunkt

Wien (OTS) -

Publikumsevent & Fachenquete 26. Februar 2004 / 10.00 - 18.00 Uhr Wiener Rathaus - Festsaal

Sehr geehrte Damen und Herren!

Älter werden ist keine Kunst, sagen viele. Das geht von ganz alleine. Aber: Wie man älter wird, darum sollte man sich schon beizeiten kümmern.

Gesundes Essen, Sport, wenig belastender Stress - das sind nur einige Zutaten zu einem gesunden, entspannten älter werden.

Die Probleme des Alters rechtzeitig ansprechen und sich damit auseinander zu setzen ist heute besonders wichtig. Denn die mit dem älter werden zusammenhängenden Schwierigkeiten sind nicht nur medizinischer Natur. Natürlich stellt Pflege alter Menschen für die Betreuung eine besondere Herausforderung dar. Es gibt aber auch eine gesellschaftliche Verantwortung dafür, wie wir mit unseren Alten umgehen, wie wir unsere Lebensqualität mit ihnen teilen, welchen Stellenwert sie in unserem Leben haben.

Themen der Geriatrie gehen uns alle an. Schon allein deshalb, weil:

  • Vorsorgen besser ist als pflegen und heilen
  • medizinische Behandlungen zeitlich hinausgeschoben werden können
  • gesellschaftliche Verantwortung auch etwas mit Geld zu tun hat
  • wir zu einem gesunden Miteinander von Alt und Jung kommen müssen
  • es uns schließlich einmal "hautnah" treffen wird

Pensionsvorsorge ist ein Thema, das nicht nur finanzielle Aspekte hat.Daher sollten auch geriatrische Fragestellungen nicht erst dann aufgegriffen werden, wenn man persönlich knapp davor steht.

Wie wollen Sie alt werden? Nehmen Sie teil an diesem gesellschaftlichen Diskussionsprozess. Informieren Sie sich rechtzeitig. Vorbeugen und Vorsorgen hat noch nie geschadet.

Veranstalter: Wiener Krankenanstaltenverbund Organisation & Information: Bohmann Events

Anhänge zu dieser Meldung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie beim Aufruf der Meldung im Volltext auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Bohmann Events
Michaela Buchinger
Tel: 01/740 95 472
buchinger.zv@bohmann.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006