Schweitzer plädiert für Sport als Dienstleister am Gesundheitssystem

Vom vernünftigen Bewegungsangebot für 50+ zu weniger Krankeitskosten

Wien (OTS) - In der Debatte um die Anhebung der Krankenversicherungsbeiträge lenkt Sport-Staatssekretär Karl Schweitzer die Aufmerksamkeit auf die gezielte Einbindung des Sports. Durch zeitgerechte Vorsorgemaßnahmen wäre es möglich, Kosten für Behandlungen von nicht oder später eintretenden Krankheiten mit all seinen Folgeerscheinungen massiv zu reduzieren. Und genau darin sieht Schweitzer ein enormes Einsparungspotential. Eine mögliche Finanzierung sieht er im Gesundheits- und Sozialbereich, den Sport definiert er als Dienstleister am Krankheits- bzw. Gesundheitssystem.

Laut Schweitzer gäbe es genügend Kapazitäten im organisierten Sport, um vermehrt Bewegungsprogramme für ältere Menschen anbieten zu können. Die Gruppe der 50- bis 70-Jährigen wird nach Schätzungen des Statistischen Zentralamtes in den nächsten 10 Jahren um 200 Tausend bis zu einer Viertelmillion Personen zunehmen. Daher ist es besonders wichtig, speziell für diese Altersgruppe im wahrsten Sinne des Wortes etwas zu bewegen.

Regelmäßige körperliche Aktivität durch Bewegung und Sport steht für alle Altersgruppen in enger Verbindung mit gesundheitlichem Wohlbefinden und gesteigerter Lebensqualität, betont Schweitzer. Gerade aber für die 50+ Generation, bei der sich langsam die typischen Alterserscheinungen einschleichen, sieht er einen wichtigen Ansatzpunkt im Bereich Bewegung und Sport.
Sein Motto lautet daher "durch rechtzeitige Prävention fit und mobil bis ins hohe Alter"!

"Wenn alle Verantwortlichen diese Anregung aufgreifen, brauchen wir in Zukunft hoffentlich nicht mehr über eine Erhöhung der Beiträge diskutieren, im besten Fall können wir diese sogar wieder reduzieren. Dann hätten wir einen wesentlichen Schritt von den Kranken- zu den Gesundenkassen getan", schliesst Schweitzer.

Rückfragen & Kontakt:

Staatssekretariat für Sport
Mag. Alexandra Natmessnig
Tel.: ++43 1 53 115 4062
Fax: ++43 1 53 115 4065
alexandra.natmessnig@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STS0001