Alles neu im ReparaturNetzWerk Wien

Neue Broschüre, neuer Folder, neue Website, neue Mitglieder

Wien (OTS) - Verbesserte Serviceleistungen im ReparaturNetzWerk Wien: Neuauflage des Folders und der Broschüre, kundInnenfreundliche Umgestaltung der Website und sechs neue Mitgliedsbetriebe, die das Reparaturangebot des Netzwerks erweitern.

Seit Februar 2003 sind sechs Betriebe zum ReparaturNetzWerk dazugestoßen und erweitern das im Netzwerk angebotene Dienstleistungsspektrum. Nun werden auch Holzbearbeitungsmaschinen, Telefone und Telefonanlagen sowie Klaviere repariert, und die Reparatur von Haushaltsgeräten, TV, Hifi sowie Möbeln wird an neuen Standorten angeboten.

Zum guten Service des ReparaturNetzWerks gehört auch die umfassende Information der KundInnen. Deshalb wurde die Broschüre überarbeitet und vervollständigt. "Abfallvermeidung ist mir ein wichtiges Anliegen. Und reparieren ist natürlich besser als wegwerfen. Die Broschüre 'Treffpunkt Reparatur' erleichtert die Suche nach dem geeigneten Betrieb und ist somit ein praktisches Service für die Wienerinnen und Wiener", so Umweltstadträtin Dipl. Ing. Isabella Kossina.

Einfach bestellen unter 01/803 32 32-22

Die Broschüre und der ebenfalls "runderneuerte" Folder können bei der Service-Hotline 01/803 32 32-22 bestellt werden. "die umweltberatung" betreut diese Hotline, sie vermittelt Reparaturfälle an die passenden Mitgliedsbetriebe und schickt die kostenlose Broschüre und den Folder zu.

Den passenden Betrieb im Netz finden

Auch die Website des ReparaturNetzWerks Wien präsentiert sich in neuem Glanz: graphisch neu gestaltet, mit Suchfunktion und einer Möglichkeit, dem Netzwerk nach erfolgter Reparatur ein Feedback zu geben. Alle Mitgliedsbetriebe präsentieren hier ihre Firmengeschichte und ihre Dienstleistungen.

"Die Mitglieder im ReparaturNetzWerk Wien reparieren mit großem Know How und Engagement. Wer ihre Dienste in Anspruch nimmt, kann den gewohnten Gegenstand meist noch viele Jahre weiterverwenden - so einfach und bequem kann Abfallvermeidung sei", betont Kossina.

Mit Unterstützung dieser INITIATIVE wurde im ReparaturNetzWerk bisher unter anderem auch ein bequemes Abhol- und Lieferservice eingerichtet, das wochentags bis 21 Uhr Transporte von Reparaturgegenständen aller Größen übernimmt.

"Nutzen Sie das praktische, vielseitige Angebot des ReparaturNetzWerks. Die neue Broschüre und die neu gestaltete Website machen es Ihnen leicht", ermuntert die Umweltstadträtin.

ReparaturNetzWerk

Das ReparaturNetzWerk bietet eine breite Palette von Reparaturdienstleistungen an - von Alarmanlagen bis Windschutzscheiben. "die umweltberatung" betreut die Service-Hotline des ReparaturNetzWerks und vermittelt die KundInnen an den passenden Reparaturbetrieb. Für die Mitgliedsbetriebe werden unter anderem Weiterbildung, Abfallberatung, Erfahrungsaustausch und die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit organisiert.

Broschüre "Treffpunkt Reparatur" und Folder "ReparaturNetzWerk" kostenlos zu bestellen bei: Hotline 01/803 32 32-22, e-mail:
office@reparaturnetzwerk.at

Das Netzwerk im Netz:
o http://www.reparaturnetzwerk.at/
o http://www.abfallvermeidungwien.at/

Allgemeine Informationen:
o Umweltberatung: http://www.umweltberatung.at/
(Schluss) bfm

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel.: 4000/81 353, Handy: 0664/32 69 753
fle@ggu.magwien.gv.at
"die umweltberatung" Wien, DI Sabine Seidl
Tel. 01/911 35 52-13 oder 0676/836 88 575
Fax 01/911 35 52-22
sabine.seidl@umweltberatung.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006