Einladung zur GPA-Podiumsdiskussion: ArbeitnehmerInnen im Callcenter

Wien (GPA/ÖGB). In nahezu allen Branchen organisieren Unternehmen bestimmte Tätigkeiten über interne oder externe Callcenter. Die Arbeitsverhältnisse der Beschäftigten gestalten sich unterschiedlich, von Kollektivverträgen bis hin zu Freien DienstnehmerInnen und WerkvertragsnehmerInnen. Gemeinsam ist den ArbeitnehmerInnen die Art der Tätigkeit und deren Probleme, wie lange Bildschirmarbeit, Überwachung, Arbeits- und psychischer Druck. Für Gewerkschaften und BetriebsrätInnen stellt die Vertretung dieser ArbeitnehmerInnen eine große Herausforderung dar. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion sollen die unterschiedlichen Aspekte dieser Arbeit analysiert sowie mögliche Problemlösungsstrategien diskutiert werden. Wir laden auch die VertreterInnen der Medien herzlich zu dieser Podiumsdiskussion ein.++++

TeilnehmerInnen:

Maga. Eva Angerler, GPA, Arbeit und Technik

Dr. Mehdi Ardi, GPA-Interessengemeinschaft work@IT Wien

Maga. Sabine Kirschenhofer, FORBA

Anneliese Schaabl, Betriebsrätin Mediacalling

Moderation: Maga. Helga Hons, Stv. GPA-Regionalgeschäftsführerin Wien

Zeit: Mittwoch, 11. Februar, 18.00 Uhr

Ort: Museumsquartier, Erste Bank Arena, 1070 Wien, Museumsplatz 1

ÖGB, 5. Februar 2004
Nr. 058

Rückfragen & Kontakt:

GPA
Mag. Martin Panholzer
Telefon: (01) 313 93-511
Mobil: 0676/817 111 511
eMail: martin.panholzer@gpa.at
http://www.gpa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001