bfi Wien: Weiterbildung ist weiblich

Frauen stellen beinahe zwei Drittel der KursteilnehmerInnen

Wien (OTS) - Weiterbildung für die Karriere und den persönlichen Bereich ist Sache der Frauen. Fast zwei Drittel aller TeilnehmerInnen an Kursen, Seminaren und Lehrgängen des bfi Wien im Jahr 2003 waren Frauen. Dass die Frauen die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens erkannt haben und auch danach handeln, zeigt sich an den Zahlen des bfi Wien für das Jahr 2003. Von den insgesamt 32.299 TeilnehmerInnen an den Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen des bfi Wien waren 19.256 Frauen, das sind 59,6 Prozent. Besonders deutlich ist das Verhältnis bei den mehrheitlich frei finanzierten Bildungsveranstaltungen. Hier waren 10.045 Frauen, aber nur 5.133 Männer zu verzeichnen, das entspricht einem Frauen-Anteil von 66,2 Prozent. Daher gilt es, das Bewusstsein der Männer für eine Investition in Weiterbildung zu wecken. "Die Berufswelt erfordert ständiges Weiterlernen, um nicht den Anschluss zu verpassen", meint Dr. Herwig Stage, Geschäftsführer des bfi Wien.

Infografik zum Thema:
http://www.infografik.at/aktuell_detail.asp?graphic_id=1202

Das Fühjahrskursprogramm des bfi Wien (Berufsförderungsinstitut Wien der AK und des ÖGB) ist kostenlos unter der Hotline 0800 - 20 21 22 zu bestellen. Unter www.bfi-wien.at kann nicht nur das Kursprogramm angefordert, sondern auch eine Online-Buchung getätigt werden. Der Bildungsgutschein der AK Wien ist für viele Kurse des bfi Wien einlösbar.

Die Angebote des bfi Wien an Aus- und Weiterbildung richten sich sowohl an Personen, die im Beruf stehen, als auch an Arbeit Suchende sowie an SeniorInnen. Eine Nachhilfeschule bietet professionelle Hilfe bei Schulproblemen. Unternehmen finden mit IQSolutions ein Instrument für das Personalmanagement. Weitere Highlights sind unter anderem: Lehrgänge für Public Relations und Kommunikation, Betriebswirtschaft, Event-Management sowie Change-Management.

Bestellhotline des bfi Wien (gratis): 0800 - 20 21 22 Internet: http://www.bfi-wien.at Infografik zum Thema als Download: http://www.infografik.at/aktuell_detail.asp?graphic_id=1202 www.prnet.at/Infografikjpg/webgrafik2002_2003/web0402/index.htm

Telefonische Anforderung: Auer Grafikdienst: 01-533-7-544

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Josef Ranftl
Kommunikation und Marketing
Bfi Wien (Berufsförderungsinstitut der AK und des ÖGB)
Kinderspitalgasse 5, 1090 Wien
Tel.: 01-404 35-340
Fax: 01-404 35-120
j.ranftl@bfi-wien.or.at
http://www.bfi-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001