Rücktritt jetzt!

ÖH Uni Wien unterstützt Donnerstagsdemo für den sofortigen Rücktritt der Bundesregierung

Wien (OTS) - Anlässlich des vierten Jahrestags der Angelobung von Schwarz-Blau I findet am 5. 2. 2004, Treffpunkt 19 Uhr 30 Ballhausplatz, unter dem Motto "Rücktritt jetzt!" eine Donnerstagsdemonstration statt.

Die DemonstrantInnen kritisieren sowohl die autoritäre und verfassungswidrige Vorgehensweise der FPÖVP-Regierung (Sozialversicherung, Ortstafelstreit, Neutralität...), als auch die aktuellen Entwicklungen zum neuen Organisationsplan der Universität Wien und den daraus resultierende Verlust der studentischen Mitbestimmung. Die Österreichische HochschülerInnenschaft an der Uni Wien, die mit der Umsetzung der autokratischen Unireform die neoliberale Politik massiv zu spüren bekommt, unterstützt die Demo.

Saskia Schindler, Vorsitz-Team der ÖH Uni Wien meint dazu: "Unser Rektor, Georg Winckler, tritt als Erfüllungsgehilfe und Musterschüler des Gehrer'schen Demokratieabbaus auf. Der Rücktritt der schwarz-blauen Bundesregierung würde den autoritären Orgplan und die Studiengebühren zusätzlich ins Wanken bringen." Zu den Aktionsformen der Demo meint Schindler: "Ob die Studierenden zu diesem Jahrestag die eine oder andere Torte mitbringen, bleibt offen."

Rückfragen & Kontakt:

ÖH Uni Wien - Öffentlichkeitsarbeit
Lisa Fuchs, Tel.: 0650 321 65 47
Vera Schwarz, Tel.: 0676 575 09 05

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OHW0001