Kogler: An jeder Ecke stinkt es nach Steuerhinterziehung

BK Schüssel soll endlich reinen Tisch machen

OTS (Wien)- "Es muss endlich Schluss sein mit der Devise:
Grundsätzlich sind alle steuerpflichtig, nur ein Finanzminister, wenn er Karl Heinz Grasser heißt, sicher nicht", fordert der Vorsitzende des Rechnungshofausschusses, Grün-Abgeordneter Werner Kogler

Ganz egal wohin man bei den dubiosen Zahlungsströmen im undurchsichtigen Spendenkarussel hinschaue, überall bestehe der dringende Verdach der Steuerhinterziehung, ergänzt Kogler, und weiter: Der einzige, der das noch nicht sehen wolle, sei der augenscheinlich etwas desorientierte Finanzstaatssekretär.

"Längst schon ist der im selbst geschaffenen Steuersumpf versinkende Finanzminister abzuberufen. BK Schüssel soll sich ein Beispiel nehmen an der zunehmenden Zahl von prominenten ÖVP-Mitgliedern und Abgeordneten, die endlich reinen Tisch fordern", schließt Kogler.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005