Lembacher: 7,9 Millionen Euro für NÖ Kindergärten

Investition in Top-Betreuungsangebot für unsere Kinder

St. Pölten (NÖI) - Rund 43.000 Kinder werden derzeit in den 1.027 Niederösterreichischen Kindergärten betreut. Niederösterreich ist dabei das einzige Bundesland Österreichs in dem die Vormittagsbetreuung gratis ist. Für das 2. Halbjahr 2003 wurden nun knapp 1,1 Millionen Euro als Zuschuss zum Personalaufwand für Niederösterreichs Kindergärtnerinnen und Helferinnen in den Privatkindergärten von der Landesregierung beschlossen. Weitere rund 6,8 Millionen tragen zur Deckung des Personalaufwandes für Kindergartenhelferinnen in den NÖ-Gemeindekindergärten bei. Insgesamt also 7,9 Millionen Euro, die in das Top-Betreuungsangebot für unsere Kinder investiert werden, freut sich LAbg. Marianne Lembacher.****

Gerade im Kindergartenbereich ist Niederösterreich federführend. Das hat nicht zuletzt die NÖ Kindergartenstudie 2003 gezeigt, in der sich 90 Prozent der Eltern mit der Betreuung ihrer Kleinen in unseren Kindergärten zufrieden zeigen. Rund 80 Prozent befürworten auch die Öffnungszeiten. Mit diesen positiven Rückmeldungen und dem flächendeckenden Netz an Kindergärten stellt Niederösterreich einmal mehr seine Position als Familienland Nummer 1 unter Beweis, so Lembacher.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001