Schneeverwehungen in ganz NÖ, speziell im Waldviertel

Auf zahlreichen Straßen Schneefahrbahnen und Matsch

St. Pölten (NLK) - Die neuerlichen Schneefälle gestern Abend (bis zu 10 Zentimeter) sorgen in Niederösterreich weiterhin für teilweise winterliche Fahrbahnverhältnisse auf den Straßen. Dazu kommen in ganz Niederösterreich Schneeverwehungen, die im Waldviertel örtlich bis zu einem Meter ausmachen können. Die Räum- und Streueinsätze des NÖ Straßendienstes laufen auf Hochtouren, es sind derzeit alle Straßen befahrbar.

Auf den Landesstraßen muss derzeit großteils mit Schneefahrbahnen und Matsch gerechnet werden. Auch auf den Bundesstraßen gibt es teilweise Schneefahrbahnen durch Schneeverwehungen. Die Autobahnen und Schnellstraßen sind durchgehend feucht bis salznass.

Kettenpflicht für alle Fahrzeuge besteht derzeit auf der B 71 über den Zellerrain ab Holzhüttenboden. Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen müssen auf der B 20 über Annaberg und Josefsberg, auf der B 21 über Ochsattel und Gschaid und auf der B 23 über den Lahnsattel Ketten anlegen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001