Starke Vorarlberger Beteiligung bei 6. Behinderten-Ski-WM

LH Sausgruber und LR Stemer wünschen den Vorarlberger Teilnehmern viel Erfolg!

Bregenz/Wildschönau (VLK) – Mit einer überdurchschnittlich starken Vorarlberger Beteiligung starten am kommenden
Wochenende in Wildschönau im Tirol die Ski-
Weltmeisterschaften der Behinderten. Landeshauptmann
Herbert Sausgruber wird deshalb persönlich an der
Eröffnungsfeier teilnehmen und mit Sport-Landesrat Siegi
Stemer dann auch einen Teil der Wettbewerbe verfolgen. ****

Insgesamt sind bei dieser Ski-WM 187 Sportlerinnen und
Sportler aus 28 Nationen am Start. Von den 21 teilnehmenden Österreichern (drei Damen und 18 Herren) stellt Vorarlberg
alleine acht Sportler (fünf Rollis, drei Stehende). "Das
ist fast die Hälfte des männlichen österreichischen
Kontingents", freut sich LH Sausgruber. "Damit wird", so
Sausgruber, "einmal mehr bewiesen, dass das Vorarlberger
Engagement beim Versehrten- und Behindertensport sehr
beachtlich ist".

Sport-Landesrat Stemer erinnert in diesem Zusammenhang
an die Vielzahl großer sportlicher Erfolge in der
Vergangenheit: "Seit der ersten Behinderten-WM 1972 konnte Vorarlberg insgesamt 56 Medaillen erringen. Allein bei der
letzten WM 2000 in Anzere gab es acht Medaillen für
Vorarlberger Starter".

Insgesamt werden in der Wildschönau 48 Weltmeister in
vier Disziplinen und den verschiedenen Behinderungsarten
ermittelt.
(so/pam,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20130
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0008