Gebrüder Thonet Vienna eröffnet neuen Flagshipstore Graz

Österreichweite Präsenz mit drei Standorten Wien - Linz - Graz - Produktion in der Steiermark weiterhin Basis

Wien (OTS) - Mit einem architektonisch völlig neu gestalteten Flagship Store im Konzept von Stararchitekt und Designer Pierluigi Cerri und neuer Kollektion auf der Grundlage des großen historischen Erbes präsentiert sich die traditionsreiche Möbelmarke Gebrüder Thonet Vienna in der Europäischen Kulturhauptstadt 2003, Graz. Mit der Investition in Graz stärkt die Marke Gebrüder Thonet Vienna ihre Präsenz in der steirischen Kultur- und Industriemetropole, einem der wichtigsten Märkte Österreichs für qualitativ hochwertiges Design. Erstmals in Graz präsentieren Gebrüder Thonet Vienna die international gefeierten Reeditionen klassischer Thonet-Entwürfe von Michael Thonet, Otto Wagner und Adolf Loos, die im steirischen Werk Friedberg produziert werden.

"Wir haben unser Strukturkonzept abgeschlossen und treten jetzt mit neuer wirtschaftlicher Kraft und einem umfassenden Angebot für qualitativ hochwertiges Design an unsere Kunden heran", erklärte Gebrüder Thonet Vienna-Geschäftsführer Dr. Fiorenzo Mengoni bei der Eröffnung des neuen Flagship Store am Standort Schmiedgasse 2. Die Übernahme und Reorganisation der Marke Thonet Vienna ist der wichtigste Schritt von Poltrona Frau im Rahmen eines strategischen Internationalisierungsprozesses. Im Zuge dieser Strategie hat Poltrona Frau auch Anteile an Celi s.p.a. und Gufram erworben. Weitere Unterstützung erhalten Poltrona Frau und Thonet Vienna durch den Zusammenschluss mit der Gesellschaft Charme, die Unternehmen wie Diego Della Valle (Tods) sowie Isabella Seragnoli, Deutsche Bank, Unicredit, Monte Paschi verbindet. Charme wird geleitet von der Familie Montezemolo. Miteigentümer ist auch Ferrari-Chef Luca Cordero di Montezemolo.

Gesicherte Zukunft für Produktion in der Steiermark

Poltrona Frau hat Gebrüder Thonet Vienna nach der Übernahme 2001 wirtschaftlich wieder auf Erfolgskurs gebracht. Mengoni: "Bereits 2004 soll der Umsatz, der im Vorjahr rund vier Millionen Euro erreichte, auf acht Millionen Euro steigen. Die größten Erwartungen setzen wir in die europäischen Märkte, im Speziellen in den italienischen Markt, sowie die verstärkte Internationalisierung." Auf diesen Märkten wird sich Thonet Vienna mit einer neuen Produktlinie präsentieren, die in den letzten zwei Jahren in Zusammenarbeit mit weltweit berühmten Designern entwickelt und produziert wurde. Die historischen Produkte von Thonet Vienna sind ein wichtiger Teil des Produktangebotes, mit dem Marktnischen im Export erobert werden sollen. Zusätzliche Impulse wird der neue Marktauftritt in Österreich mit den Flagship-Stores in Graz, Wien, Linz und Innsbruck setzen.

Gesichert ist auch die Zukunft der Produktion in Friedberg. Mengoni: "Das Know How in Friedberg wollen wir optimal nutzen, um unsere Kernkompetenz zu stärken. Hier werden wir die Produktion jener Produkte, für die Thonet international bekannt ist konzentrieren. Zudem entsteht in Friedberg ein Atelier, in dem die international einzigartige Technologie bei der Erzeugung der historischen Produkte und der Reeditionen der Welt präsentiert werden."

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Baidinger
bauen | wohnen | immobilien kommunikation
Tel.: +43-1-503 2 503-31
Fax: +43-1-503 2 503-33
baidinger@bepublic.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008