Ein Jahr Bestehen der AGGM Austrian Gas Grid Management AG

AGGM feiert die erfolgreiche Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben im ersten Jahr als Regelzonenführer

Wien (OTS) - Die AGGM Austrian Gas Grid Management AG (AGGM) ist
als Regelzonenführer der Regelzone Ost verantwortlich für die Gasflusssteuerung und Aufrechterhaltung der Netzstabilität in den Fernleitungen zur Versorgung der Bundesländer Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark und Wien. Gleichzeitig ist es Aufgabe der AGGM die Kapazitäten für die Inlandsversorgung in den Fernleitungen langfristig zu planen und gemeinsam mit den Netzbetreibern als "one stop shop" den Netzzugang zu organisieren.

Thomas Starlinger, Vorstand der AGGM: "Die AGGM hat sich im ersten Jahr Ihres Bestehens als verlässlicher Organisator des durch die GWG-Novelle 2002 in Österreich eingeführten Marktmodells als Schnittstelle zwischen Händlern und Netzbetreibern erfolgreich etabliert. Wir haben mit unserem Engagement und dem unabhängigen Agieren auch die Skeptiker unter den Marktteilnehmern zur Mitarbeit gewonnen."

Im Jahr 2004 warten als Herausforderungen die Installierung eines den regulativen Anforderungen entsprechenden Gas Grid Managements Systems zur weiteren Optimierung der Gasflusssteuerung, die Mitarbeit an möglichen Anpassungen des Regelwerks (Versorgungssicherheit; entry/exit Kapazitätsverwaltung, langfristige Planung); Planung von Maßnahmen zur Beseitigung von Transportkapazitätsengpässen sowie die laufende Verbesserung des Datenflusses zwischen AGGM und den Netzbetreibern.

Zahlen & Fakten 2003:

  • Gasabsatz in der Regelzone Ost rd. 8 Mrd m3
  • Höchste Stundenabgabe des Jahres rd. 2 Mio m3 am 9.1.2003
  • rd. 5000 Ausgleichsenergieabrufe
  • 25.000 Transportanforderungen (Fahrpläne) bearbeitet
  • 14.000 Erdgaslieferantenwechsel abgewickelt
  • keine Netzzugangsverweigerung auf der Erdgasfernleitungsebene
  • einheitliche Planung der Fernleitungsnetzkapazitäten in der Regelzone Ost
  • Transparenz für alle Marktteilnehmer erhöht durch Veröffentlichungen unter http://www.aggm.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Thomas Starlinger (Vorstand)
Tel.: +43(1) 27560 28810
thomas.starlinger@aggm.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001